Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren Autoren.

Zurück zur Übersicht
Ernst R. Hofmann

Ernst R. Hofmann

Ernst R. Hofmann wurde 1931 auf Java geboren, wo er seine frühe Kindheit verbrachte. Der durch unablässige Lausbubenstreiche geprägten Jugend - berüchtigt als der »Tiger von Bogenhausen« - folgte eine Zeit der zwangsweisen Besinnung, in der er sich auf sein Berufsleben vorbereitete. Dem Meeresherrscher Neptun behagte es, ihn in seinen Stab aufzunehmen. Unter seiner Schirmherrschaft geleitete Hofmann als Seefunk-/Navigationsoffizier der niederländischen Handelsmarine die ihm anvertrauten Schiffe sicher in ihre Bestimmungshäfen. Seine zweite Ingenieurslaufbahn war nicht weniger aufregend. Sie führte ihn in die Heiligen Hallen namhafter Firmen wie Daimler Benz (Entwicklung Elektrik am Leopard Panzermotor), MAN (Probestandsingenieur) und BMW (Konzernrevision). Bei den wöchentlichen Treffen mit seinen Kindern gab er immer wieder interessante Geschichten zum Besten, die seine Tochter schließlich zu der Bemerkung veranlassten: Du schreibst jetzt mal ein Buch, sonst ist es aus mit der Liebe. Das konnte nicht riskiert werden und führte letztendlich zur vorliegenden Autobiografie des Autors. lebt sowohl in München als auch in Dießen am Ammersee.

Aktuelles Buch

Wer hört oder liest nicht gerne spannende Geschichten aus persönlichen Erlebnissen? Ernst Rudolf Hofmann kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken, das auf Java begann und in München noch nicht zu Ende ist. Eine prall gefüllte Lausbubenzeit als »Tiger von Bogenhausen«, verpasste und erfüllte Berufsträume, jähe Enden und begeisterte Neuanfänge kennzeichnen die Lebensphasen eines fröhlichen Menschen, dem auch schwierige Zeiten nicht erspart blieben. Was mit dem Tretauto begann, ist mit dem Schlachtschiff noch lange nicht beendet. Amüsant und kurzweilig nimmt »Ernesto, der Seebär« den Leser mit auf die unterhaltsame Reise durch sein spannendes Leben. Mit 60 s/w Fotos angereichert.

Autor anschreiben

Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Nachricht
 

Unsere Autoren