Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren Autoren.

Zurück zur Übersicht
Ingolf Ludmann-Schneider

Ingolf Ludmann-Schneider

Ingolf Ludmann-Schneider Hat ein bewegtes Leben hinter sich. Geboren 1968 war der Autor in einem Kloster, machte eine Ausbildung bei der Bahn und lernte später Altenpfleger. Im Zuge seiner Tätigkeit als Pfleger ließ er sich zum Sterbebegleiter ausbilden. Die Frage nach dem Sinn von Tod erscheint bei einer solchen Tätigkeit logisch. Seine Texte zeugen von viel Feinfühligkeit. Zu seinen Steckenpferden gehörte schon immer die Liebe zur Natur und den Tieren. So entdeckte er die Tierkommunikation für sich als Hobby. Der Autor lebt heute mit seinem Dalmatiner in Berlin.

Aktuelles Buch

Wie ist das Sterben? Was erwartet mich, wenn ich tot bin? Gibt es ein Jenseits? Diesen Fragen hat sich der Autor in seinem Werk gewidmet, um herauszufinden, was uns nach dem irdischen Leben erwarten könnte. Mithilfe der Tierkommunikation gelang es ihm, Kontakt zu Tieren, Pflanzen und dem Universum aufzunehmen und Fragen zu stellen, welche uns Menschen bewegen und ängstigen. Die erhaltenen Antworten hat er, ohne die Absicht diese Aussagen als verbindlich darzustellen, in diesem Buch aufgezeichnet. Die beeindruckenden Antworten der befragten Lebensformen und die Geschichten über eigene Erfahrungen des Autors bewegen den Leser, dafür Respekt zu haben – Respekt vor dem Leben, Respekt vor dem Sterben und den Sterbenden. Eine leicht zu lesende und wunderschön erzählte Geschichte, die uns die Angst davor nimmt, einen Angehörigen oder ein Tier auf dem letzten Weg zu begleiten und vor dem eigenen letzten Weg.

Autor anschreiben

Ihr Name
Ihre E-Mail
Ihre Nachricht
 

Unsere Autoren