Pax Et Bonum Verlag - News 2017

Walpurgisnacht und erster Mai Tanz die Arbeit!

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Pax et Bonum wünscht frohes und friedliches Feiern.

Von Hexen, Bräuchen und der Arbeiterbewegung

Jedes Jahr, wenn der launische April in den Wonnemonat Mai übergeht, gibt es ‘was zu feiern – obwohl die Anlässe fast nicht unterschiedlicher sein könnten.

Die Walpurgisnacht geht auf eine englische Äbtissin aus dem 8. Jahrhundert zurück, die heilige Walburga oder auch Walpurga, die an einem 1. Mai heiliggesprochen wurde. Die neun Tage davor wurden als »Walpurgistage« bezeichnet, an denen zur Abwehr von angeblichen Hexenumtrieben vielerorts die Glocken geläutet wurden.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Prost, Buch! 23. April: Welttag des Buches und des Urheberrechts

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Reinheitsgebotes. Pax et Bonum wünscht frohes Genießen!

Wir feiern das Lesen!

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum »Welttag des Buches« und ließ sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Und als wäre das nicht schon Grund genug: Der 23. April hat gerade für die Literatur eine besondere Bedeutung: Er ist der Todestag der Großmeister des Schreibens William Shakespeare und Miguel de Cervantes, dem Schöpfer des »Don Quijote«.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Was auch immer Sie feiern: Kreuzigung und Auferstehung, Auszug aus Ägypten – oder einfach Frühling …

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Frohe Feiertage wünscht  der Verlag Pax et Bonum.

Viele Menschen auf der Erde werden in den kommenden Tagen gedenken und feiern. Für Christen ist es der Tod Jesu am Kreuz und die Auferstehung, für Juden ist es der Auszug aus der ägyptischen Sklaverei – und wer sich keiner Religion zugehörig fühlt, für den ist es der Frühling … auch wenn das Wetter nicht so mitspielt, wie wir uns das gerne wünschen.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Am 9. April 2017- Palmsonntag. Jesu Einzug in Jerusalem

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Pax et Bonum wünscht eine segensreiche Woche bis Ostern.


Palmsonntag – Ende und Anfang zugleich

Der Sonntag vor Ostern heißt in der Liturgie Palmsonntag und ist der letzte Sonntag der Fastenzeit und zugleich der Beginn der Heiligen Woche, die auch unter dem Namen Karwoche bekannt ist, denn an ihrem Ende stehen Karfreitag und Karsamstag.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

»Blutroter Wahn« – ein »Spreenebel«-Krimi aus dem Verlag Pax et Bonum.

Foto: ©Pax et Bonum®/ Ingolf Ludmann-Schneider

Welche Rolle spielt der Berliner Senator?

Ziether schrieb Namen auf das leere Blatt und verband diese mit Pfeilen. »Magnus Terner ist eine Schlüsselfigur. Zumindest als Zeuge. Er wird bald wieder auftauchen, weil er sich als Berliner Senator eine längere Abwesenheit, ohne erreichbar zu sein, nicht leisten kann. Seine Tochter Hildegard war das erste Opfer.«

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Internationaler Kinderbuchtag Pax et Bonum 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Am 2. April: Der Pax et Bonum-Verlag wünscht viel Lesevergnügen zum 50. Internationalen Kinderbuchtag … mit anspruchsvollen Kinder- und Jugendbüchern.


Hätten Sie’s gewusst? Der Internationale Kinderbuchtag feiert 2017 seinen 50. Geburtstag! Seit 1967 wird er jedes Jahr am Geburtstag des bekannten Dichters und Schriftstellers Hans-Christian Andersen begangen; sein vorrangiges Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen durch Lesen ein wertvolles Bildungsangebot zu machen. Ausrichter des Internationalen Kinderbuchtages ist jedes Jahr eine andere internationale Sektion des IBBY, des »International Board on Books for Young People«. 2017 steht die russische Sektion Pate.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum - Wie wäre es mal mit einem guten Buch ?

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz


Abseits des Mainstreams und jenseits der auf Bestseller beschränkten Großverlage hat sich 2011 in Berlin ein Verlag gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Nischen zu besetzen, um Autoren und Lesern die Möglichkeit zu geben, etwas Neues kennen zu lernen. Der Name: Pax et Bonum®.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Verlag Internationaler Frauentag 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Am 8. März ist Internationaler Frauentag.
Es wird Zeit, dass die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern ein Ende findet. Der Pax et Bonum-Verlag ist da schon weiter: Von seinen 25 Autoren sind immerhin vierzig Prozent Frauen.

»Ehret die Frauen, sie flechten und weben himmlische Rosen ins irdische Leben«. Als Friedrich Schiller sein Gedicht über die Würde der Frauen mit diesen Zeilen eröffnete, dachten die Männer noch, eine solche Ehrerbietung würde genügen, um die Leistungen der Frauen anzuerkennen. Und mehr noch: Aus den Zeilen spricht das durchaus kitschige Klischee jener Zeit: Frauen sind schwache Wesen – und Männer müssen sie beschützen wie zu Zeiten des Neandertalers: Tagsüber geht der Mann auf die Jagd, während sich die Frau um Heim und Familie kümmert. Dass die Frauen schon alleine damit auch »Arbeit« verrichteten, kam den Männern nicht in den Sinn.

Weiterlesen


LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Verlag Aschermittwoch 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Am Aschermittwoch ist alles vorbei … noch 255 Tage bis zum 11.11. Also genügend Zeit für gute Bücher.


»Am Aschermittwoch ist alles vorbei …«, sang Jupp Schmitz 1953 und vertonte damit die Trauer der Karnevalisten über das Ende der »Fünften Jahreszeit«. Dabei gehört Aschermittwoch streng genommen gar nicht mehr zum Karneval, sondern markiert den Übergang zur Fastenzeit, die von nun an bis kurz vor Ostern anhalten wird.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Von modernen Romanen und anderen Büchern

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Der Duden definiert einen »Roman« als »literarische Gattung erzählender Prosa, in der[…] das Schicksal eines Einzelnen oder einer Gruppe von Menschen […] geschildert wird.« Er gilt als »Langform der schriftlichen Erzählung«. Spielen viele Romane in der Vergangenheit oder werfen einen Blick auf vergangene Zeiten, so sind es die sogenannten »modernen Romane«, die sich mit den klassischen Stilmitteln den aktuellen Problemen der Menschen widmen. Mit »Herr Jonas erwartet Besuch« und »Das Rätsel der Wolkenschrift« hat der Pax et Bonum Verlag zwei Vertreter dieser »modernen Romane« im Sortiment.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Der Pax et Bonum Verlag Berlin wünscht tolle närrische Tage !

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Schlips ab – Krawatte runter: Jetzt haben die Frauen das Sagen!

Am 23. Februar ist wieder

  • Weiberfastnacht
  • Wieverfastelovend
  • Schmutziger Dunschtig


Wir wünschen viel Spaß!

Helau, Alaaf, Hei-jo und Lott jonn – oder wie immer Ihr bevorzugter Karnevalsruf heißen mag.

Der Pax et Bonum Verlag Berlin wünscht tolle närrische Tage!

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Grüße zum Valentinstag 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

1.500 Jahre (469 – 1969) war er ein christlicher Gedenktag.

Seit dem ist er ein Zeichen der Liebe.

HAPPY VALENTINE!

Wir wünschen unseren Freunden, Autoren, Lesern und Partnern einen liebevollen Valentinstag.


Am 14. Februar ist Valentinstag

Böse Zungen behaupten ja, der Valentinstag sei eine Erfindung der Floristen, um den Verkauf von Blumen zu stärken. Kaum jemand weiß, dass ...

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Grüße zum Tag der Heiligen Drei Könige 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Caspar, Melchior, Balthasar – Weihrauch, Gold und Myrrhe. In der christlichen Tradition sind Menschen aus der heutigen Türkei und dem heutigen Jemen willkommen.

Wir wünschen unseren Partnern, Autoren, Lesern und Freunden einen schönen und friedvollen Dreikönigstag 2017.

Der Dreikönigstag

Am 6. Januar ist Dreikönigstag, im kirchlichen Kalender als »Epiphanias« oder »Tag der Erscheinung des Herrn« bezeichnet.

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?

Pax et Bonum Neujahrsgrüße zum Jahr 2017

Foto: Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

»Alle guten Vorsätze haben etwas Verhängnisvolles. Sie werden beständig zu früh gefasst« (Oscar Wilde).

Wir wünschen unseren Partnern, Autoren, Lesern und Freunden ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches neues Jahr.

Neujahr – Neustart
Jedes Jahr nimmt man sich etwas vor: Mit dem Rauchen ...

Weiterlesen

LIEBER HÖREN STATT LESEN ?